Übersetzungen Deutsch-Französisch

Französisch


Experten für Deutsch-Französisch Übersetzungen


Um international neue Kunden zu gewinnen, ist die sprachliche Flexibilität bei der Kommunikation mit ausländischen Kunden ein großes Plus und wichtiger Vorteil. Deshalb ist es von entscheidender Bedeutung, auf ein Übersetzungsbüro bauen zu können, das Qualitätsübersetzungen liefert.


Beim Übersetzungsbüro Cosmolingo finden Sie die Sprachlösung, die zu Ihren Erfordernissen passt. Für Ihre Deutsch-Französisch-Übersetzung verfügen wir über den geeigneten Sprachexperten, der sich der Übersetzung Ihrer Verträge, Verkaufskataloge, Präsentationen, Berichte, technischen Handbücher, Websites usw. annimmt, sodass der Kommunikation und Besprechung konkreter Einzelheiten mit Ihrer Kundschaft auf Französisch nichts mehr im Wege steht.


Befreien Sie sich von diesem Aufwand und investieren Sie ihn stattdessen in Ihr Geschäft: Ihre Übersetzungen von Französisch auf Deutsch können Sie getrost uns überlassen, wir werden Ihnen ein hochqualifiziertes Profiteam zur Verfügung stellen.


Verlassen Sie sich in Sachen Deutsch-Französisch-Übersetzungen auf uns, so ist Ihnen der Erfolg garantiert! Kontaktieren Sie uns!


Die Französische Sprache


Vielleicht sind Sie der Meinung, dass das Französische in der letzten Zeit den Vorzug internationaler Organisationen, Studenten und Großunternehmen zugunsten anderer aufstrebender Sprachen eingebüßt hat. Und möglicherweise liegen Sie mit Ihrer Annahme nicht ganz verkehrt. Aber fest steht, dass es nach wie vor eine große Anzahl von Anhängern besitzt. Zum Beispiel in Europa belegt es den zweiten Platz in der Rangliste der Muttersprachler und es ist eine der Arbeitssprachen der Europäischen Kommission. Darüber hinaus ist es eine der Amtssprachen Monacos, Luxemburgs und Belgiens und wird in bestimmten Regionen anderer Länder mehrheitlich gesprochen; in einigen davon genießt es offiziellen Status.


Im Bereich der internationalen Beziehungen ist es nach wie vor ein unverzichtbares Instrument. Es wird in den Vereinten Nationen, dem Internationalen Olympischen Komitee, der Organisation des Atlantikvertrags, der Welthandelsorganisation, der Afrikanischen Union, der Organisation der Islamischen Konferenz und dem Nachrichtensender Euronews gesprochen. Unter den mächtigsten Nationen der Welt nimmt Frankreich weiterhin einen hervorragenden Platz ein, die Wachstumsvoraussagen für dieses Jahr sind optimistisch.


Und genau wie in einigen Regionen des französischen Staatsgebietes so unterschiedliche Sprachen und Dialekte gesprochen werden wie das Bretonische, Korsische, Okzitanische oder sogar das Katalanische und Baskische, wird das Französische außerhalb der Grenzen Frankreichs gesprochen. Denken wir nur an die Gemeinschaften und Übersee-Départements, die noch immer der Französischen Republik angehören, an die französischsprachigen Gemeinschaften Lateinamerikas und der Karibik, wo der kriolische Dialekt gesprochen wird, an Kanada, an vereinzelte nordamerikanische Gebiete wie Louisiana, wo es sich zu einer eigenen Subkultur entwickelt hat, sowie an die sehr zahlreichen französischen Besitzungen der übrigen Kontinente, vor allem Afrika, wo es in 17 Ländern Amtssprache oder offizielle Sprache ist, während es in anderen Ländern, in denen es nicht diesen Status genießt, ebenfalls mehrheitlich gesprochen wird. Somit zeigt sich, dass das Ausmaß des französischen Kolonialismus fast unvorstellbar groß ist und dass die auf der Erde hinterlassenen kulturellen Spuren noch immer ersichtlich sind. Wenn wir darüber hinaus die Folgen der Auswanderung in andere Länder in Betracht ziehen, wird klar erkennbar, dass die Schätzungen hinsichtlich der französisch sprechenden Bevölkerung je nach benutzten Kriterien und Informationsquellen - vom Obersten Rat der Internationalen Organisation der Frankophonie bis zum Eurobarometer - erheblich schwanken. Auf keinen Fall kann von einer Krise des Französischen gesprochen werden.




Angebot